Am Mittwoch 7. Juli 2021 wurde auf der MS ALBATROS des Schifffahrtsbetriebes Stoll Ag Schaffhausen auf der höhe Diessenhofen in Zusammenarbeit mit der Regionalen Feuerwehr Diessenhofen, der Rheinrettungsgruppe die der Seepolizei unterstellt ist und des Sanitätszuges eine Feuerwehrübung durchgeführt. Das Szenario war ein Brand im Maschinenraum darum kam auch ein Atemschutztrupp zum Einsatz. Laut Angaben des Feuerwehr Kommandanten Urs Knoll der Feuerwehr Region Diessenhofen wurden 22 Passagiere evakuirt davon sechs Verletzte. René Hirsbrunner (Eigentümer des Schiffes) und der Feuerwehrkommandant Urs Knoll kamen am Schluss der Ereignisübung zu folgendem Fazit: Das vorhandene Notfallkonzept hat funktioniert, ebenso die Zusammenarbeit der Schiffsbesatzung und den Einsatzkräften. Wir wünschen der Crew der MS ALBATROS und allen Beteiligten Allzeit gute Fahrt.

Bilder R.Hirsbrunner

Von admin