Jos Seinen, Nautik/ Operations Direktor bei der Reederei Viking River Cruises AG Basel, sagt, dass sich das Schiff in der Fahrrinne festgefahren hat. Infolge der Festfahrung eines Tankschiffes vor einer Woche sei es zu einer Untiefe gekommen.
Festgefahrener bei Rheinkilometer Tanker bei Rheinkilometer 357.4 Bild WSP

Ein erfahrener Lotse hat gestern Nacht die weiterfahrt nach Iffezheim abgebrochen und das Tankmotorschiff mit einem zu hohen Tiefgang sicher in den Stadthafen von Karlsruhe gefahren um es dort Leichtern zu lassen. Peilen der Wassertiefe alleine genügt nicht, sondern es muss auch in der Fahrrinne ausgebaggert werden. In der Zwischenzeit wurde gemäss Angaben der Wasserschutzpolizei zwischen der Schleuse Iffezheim und Wörth für die Schifffahrt gesperrt. Alle weiteren Massnahmen werden durch das Wasserstrassen-und Schifffahrtsamt Maxau koordiniert.

Von admin